Die IoT SIM für das, was Sie im IoT wirklich brauchen

Was ist eine IoT/M2M SIM Karte?

M2M steht für „Machine-to-Machine“ und damit für die Kommunikation zwischen Maschinen oder Geräten. Für solche M2M-Verbindungen im Internet of Things und den Anschluss von Geräten ans Mobilfunknetz wurden spezielle M2M SIM Karten oder auch IoT SIM Karten entwickelt. Ergänzt durch Hyperscaler Integration und Industrial Funktionen ist die q.beyond IoT SIM Karte Ihre erste Wahl für die IoT Connectivity von morgen – und das in nahezu allen Branchen.

sim karte
Weltkarte

Netzunabhängig: Bester Empfang als Standard

Wer auf eine andauernd starke Verbindung angewiesen ist, fährt am besten mit unabhängigen Anbietern von IoT SIM Karten. q.beyond IoT SIM ist ein netzunabhängiger M2M SIM Provider und priorisiert somit kein bestimmtes Mobilfunknetz, sondern immer das mit dem besten Empfang.

Wo möchten Sie die IoT SIM einsetzen?

Bitte wählen Sie Ihr Einsatzland aus. Sollte ein Land oder eine benötigte Technologie noch nicht im Produkt vorhanden sein, so prüfen wir dies gerne individuell für Ihr Projekt.

IoT/M2M SIM Karten vs. normale SIM Karten

Anders als SIM Karten für das Handy sind IoT/M2M SIM Karten auf den Einsatz in IoT Geräten spezialisiert. Sowohl der industrielle Temperaturbereich, als auch die Option einer MFF2 Chip SIM, sind typisch für Anwendungen in professionellen IoT Geräten. Auch nutzt die SIM Karte im privaten Bereich in der Regel einzig die Verbindung des Netzbetreibers, von dem sie stammt. An Orten, die von dem Betreiber nicht abgedeckt sind, haben Nutzer dann keinen Empfang.

Anders verhält es sich bei M2M SIM Karten: Diese werden auch als Roaming M2M SIM- oder Multinetz M2M SIM Karten bezeichnet, da sie national und international auf Mobilfunknetze diverser Netzbetreiber zugreifen können (National Roaming). Je mehr Betreiber mit Ihrem IoT-SIM-Karten Anbieter zusammenarbeiten, umso höher ist die Abdeckung Ihrer Karte – Ihre M2M-Geräte greifen somit immer auf das beste Netz zu.

Einfache Integration in Ihre IoT Plattform

Zu den gängigen IoT SIM Lösungen gehört auch die Möglichkeit, Ihre SIM Karten online zu verwalten und mit Ihrer präferierten Cloud zu verbinden. Über den integrierten IoT Connector von q.beyond IoT SIM können Sie Ihre Endgeräte managen und überwachen. So haben Sie Datenvolumen, -austausch und Zustand der Geräte jederzeit im Blick und können die IoT SIM Karten ideal in Verbindung mit dem Hyperscaler Ihrer Wahl nutzen.

Mit der passenden Konnektivität vernetzen Sie Ihr IoT Device sicher und
effizient für den gesamten Produktlebenszyklus. Unsere IoT SIM eignet sich sowohl für zentrale Computing Ansätze über LPWAN Protokolle wie NB IoT oder LTE M , als auch für Edge-basierte, also dezentrale Anwendungsfälle mit größeren Bandbreiten, wie zum Beispiel LTE/4G oder 5G.

IoT Konnektivität mit Format

Die Anforderungen an IoT SIM Karten haben sich mit den Jahren immer weiter verändert. So entstanden diverse Formen und Größen von IoT SIM Karten. Je kleiner die IoT SIM Karte ist, umso kleiner kann auch das verwendete Gerät sein bzw. umso mehr andere Teile können im Gerät verbaut werden. Das größte IoT SIM Karten Format heißt „Standard IoT SIM“ und gleicht von der Größe her einer EC-Karte. Gängiger sind die darauffolgenden Generationen Mini IoT SIM, Micro IoT SIM und Nano IoT SIM. Diese sind auch bekannt als 2FF, 3FF und 4FF. „FF“ steht für Formfaktor, die jeweilige Ziffer für die Generation des Formfaktors.

In der Regel werden heute 4-in-1 IoT SIM Karten in der Standardgröße zur Verfügung gestellt, aus welchen die Nutzer:innen dank einer Stanzung das passende Format heraustrennen können.

Diese IoT SIM Karten werden in der Regel in einer vorgesehene Öffnung am Gerät gesteckt. Anders verhält es sich bei der sogenannten Embedded IoT SIM (MFF2 IoT SIM oder auch Standard eSIM). Diese ist noch einmal um einiges kleiner und wird direkt auf das Gerät gelötet. Insbesondere unsere MFF2 IoT SIM Karten sind hermetisch versiegelt und halten somit verschiedenen Witterungen, Stößen, Temperaturen und anderen Umwelteinflüssen stand. Das macht sie sehr robust und langlebig.

Die SIM Karte, die immer passt: Alle SIM Karten Formate erhalten Sie bei q.beyond IoT von Haus aus in der Industrial SIM Variante – sofort einsetzbar für das IoT Gerät Ihrer Wahl.

nano SIM

Nano SIM

mikro SIM

Micro SIM

mini SIM

Mini SIM

embedded SIM

Embedded SIM

FAQ

Sie zahlen einmalig 10€ und erhalten dafür 1GB Datenvolumen, das Ihr Gerät verteilt über die nächsten 10 Jahre aufbrauchen kann. Mit dem IoT Prepaid Tarif von q.beyond IoT SIM starten Sie schnell und unkompliziert ins Internet der Dinge. IoT SIM Karte kaufen, freischalten und schon kann es losgehen. Keine Vertragsbindung, keine Abofallen, ein Tarif.

 

Ja, Sie können sowohl manuell als auch mit Autoreload Datenvolumen nachbuchen.

 

Datenvolumen kann auch nach Auslauf der 10-Jahres-Frist nachgebucht werden.

 

Ja. q.beyond IoT SIM Karten können national und international auf Mobilfunknetze diverser Netzbetreiber zugreifen. So ist die Abdeckung Ihrer Karte jederzeit hoch und Ihre IoT Geräte greifen immer auf das beste Netz zu.

 

Ja. Wer auf eine andauernd starke Verbindung angewiesen ist, fährt am besten mit unabhängigen Anbietern von IoT SIM Karten. q.beyond IoT SIM ist ein netzunabhängiger IoT SIM Provider und priorisiert somit kein bestimmtes Mobilfunknetz, sondern immer das mit dem besten Empfang.

 

Alle SIM Karten Formate (2FF, 3FF und 4FF) erhalten Sie bei q.beyond IoT von Haus aus in der Industrial SIM Variante (Embedded SIM (MFF2 oder auch Standard-eSIM) – sofort einsetzbar für das IoT Gerät Ihrer Wahl. Die Karten sind hermetisch versiegelt und halten somit verschiedenen Witterungen, Stößen, Temperaturen und anderen Umwelteinflüssen stand. Das macht sie sehr robust und langlebig. Wir bieten alle gängigen Formfaktoren in einer 4-in-1-SIM Karte an. Aus dieser können Sie dank einer Stanzung das passende Format heraustrennen.

 

Ja, über das Portal von q.beyond IoT SIM können Sie Ihre IoT SIM Karten ganz einfach aktivieren.

 

Für größere Aufträge und alle weiteren Anliegen erreichen Sie Ihren Ansprechpartner Thomas Molenda telefonisch und per Kontaktformular. Oder buchen Sie direkt einen Termin.

 

Ja, über das Portal von q.beyond IoT SIM.

 

Beide Techniken sind für IoT Anwendungen besonders geeignet und werden unsererseits unterstützt. In Deutschland sind beide Technologien auf mehreren Netzen verfügbar. Auch wenn der Ausbau beider Techniken weltweit voranschreitet, sind in manchen Ländern, insbesondere außerhalb der EU, noch nicht beide Technologien ausgebaut. Grundsätzlich empfehlen wir bei nicht bekannten Einsatzländern die Verwendung von sogenannten Kombimodulen, welche beide Techniken gleichzeitig unterstützen.

 

Das IoT SIM Angebot richtet sich nur an Geschäftskunden. Die Verwendung ist nur für IoT und M2M Anwendungen zulässig. Eine sonstige Nutzung ist nicht zulässig.

 

Kontaktieren Sie uns!

Thomas Molenda

 

Sales Manager

 

Telefon: +49 221 669 82 82